Johann Erbler

1963 in Wien geboren
1977 - 1983 Besuch der "Graphischen" in Wien.
1983 Abschluss mit Schwerpunkt auf künstlerische Drucktechniken - im Besonderen: Kupferdruck und Radierung.
Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien (Marketing)
1985 - 1988 Grafikdesigner/Projektmanager bei versch. Agenturen und Grafikstudios in Wien.

Mehrmonatige Studienreisen u.a. nach Kolumbien, Equador, Peru, Indien, Thailand und Tansania.
Erste Ausstellungen mit Kupferdruckmonotypien und Objekten in Wien, Linz und München.

1989 Gründung der Radierwerkstatt Atelier Erbler in Wien
In den folgenden Jahren beginnt eine intensive Zusammenarbeit mit Künstlern wie Franz Zadrazil, Josef Pillhofer, Peter Pichl, Edda Wotawa, Gerhard Gepp, Goldammer, Antonio Máro und anderen.
Beeinflusst von der Arbeit mit Malern und Bildhauern, im Besonderen Josef Pillhofer und Peter Pichl aber auch Pop Art Künstlern wie James Rosenquist entstehen Monotypien, Originalradierungen, Aquatintaarbeiten Objekte, Installationen und Skulpturen, die einen Brückenschlag zwischen Grafik, Malerei und Bildhauerei herstellen.

1997 Gastdozent an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Prof. Arik Brauer

2001 Errichtung des neuen Ateliers in Kärnten.
Neben der Radierung entwickelt sich der Bereich Werbegrafik mit künstlerischem Ansatz und Marketing, zu einem neuen Standbein des Ateliers.

2006 beginnt die ehrenamtliche Arbeit im
kultur-forum-amthof in Feldkirchen
2009 und 2010 Präsident des kultur-forum-amthof

Projekte:
2005 KuhNSTweide, Installation mit druckgrafischer Begleitung auf einer Weide in Himmelberg mit Objekten und lebenden Kühen

Global Projekt
humanCUBE

Johann Erbler in der Radierwerkstatt

"Das Faszinierende an der Radierung ist für mich das Mittelbare, das seitenverkehrte Übertragen des Konzeptes auf die Druckplatten, der Aufbau einer Bildstruktur mit den Techniken als reduzierenden Faktoren.
Das Kratzen und Schaben, das Polieren, das Aufbringen der Säure, die sich in das Kupfer frisst und Vertiefungen entstehen lässt. Es ist ein dreidimensionales Arbeiten, in gewisser Weise vergleichbar mit der Erschaffung einer Skulptur und auch noch am fertigen Druck durch die Prägung und den Farbauftrag spürbar."



Home - Radierwerkstatt - Werbegrafik - Johann Erbler - Kunstkarten - Galerie - humanCUBE - links - mail