Radierwerkstatt

Die Radierwerkstatt "Atelier Erbler" ist eine der letzten noch bestehenden Handkupferdruck - Werkstätten weltweit.

Radierwerkstatt Atelier Erbler

1989 Gründung der Radierwerkstatt "Atelier Erbler" in Wien.
1992 Übersiedelung nach Brunn/Gebirge (Nö).
2001 Errichtung der neuen Werkstatt in Kärnten.

Bei der Zusammenarbeit mit Künstlern in der Radierwerkstatt, ist das Hineindenken in deren künstlerische Ausdrucksweise und die bestmögliche Umsetzung ihrer Arbeiten mit den verschiedenen Techniken des Kupferdruckes das Ziel.

Das Zurücknehmen der eigenen Betrachtungsweisen, das Anbieten verschiedenster Möglichkeiten aber auch der kritische Austausch der künstlerischen Standpunkte sind dabei für eine gute Arbeit notwendig.

Ein Druck entsteht

Die Radierung, ein faszinierender aber auch langwieriger Herstellungsprozess:

Kupferplatten schneiden, polieren, lackieren, Zeichnung einritzen, ätzen, abwaschen, erneut lackieren, Zeichnung erweitern, Flächenätzungen in mehreren Stufen, von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden je nach angestrebtem Dunkelheitsgrad. Bei farbigen Arbeiten meist auf mehreren Platten.

Farbe aufwalzen, vorsichtig von der Oberfläche wieder abziehen, die Farbe darf nur in den Vertiefungen hängenbleiben. Nun das kostbare Büttenpapier auf Format reißen, wässern, das Papier muß feucht sein, und auf die Platte auf den Drucktisch legen. Trockene Filze darüber und unter starkem Druck durch die beiden Walzen ziehen. Dabei wird das Papier in die Vertiefungen gedrückt und holt die Farbe heraus, gleichzeitig entsteht der signifikante Prägerand der die Radierung kennzeichnet. Zuletzt wird das Papier zum Trocknen zwischen Pappen gelegt und der Arbeitsprozess beginnt von Neuem.



SAURACHBERG Edition

In den Jahren 2003 und 2004 haben wir zwei ganz besondere Originalgraphikeditionen mit verschiedenen Künstlern aufgelegt, die nur über das Atelier Erbler verkauft werden. Das Jahr 2005 steht ganz im Zeichen des Projektes KuhNSTweide von Johann Erbler, so war es naheliegend, die zum Projekt entstandenen Radierungen als SAURACHBERG Edition 2005 anzubieten.
Das nächste Projekt von Johann Erbler, humanCUBE ist in Vorbereitung und wird voraussichtlich 2010 präsentiert.



Home - Radierwerkstatt - Werbegrafik - Johann Erbler - Kunstkarten - Galerie - humanCUBE - links - mail